Wie können die Bielefelder Grundschulen mitwirken?

Da die rechtlichen Rahmenbedingungen (Jugendarbeitsschutzgesetz, Aufsichtspflichten etc. ) an die Primarstufenschüler und ihre Lehrerinnen und Lehrern stellen, dürfen die Grundschüler/innen keinen individuellen SOCIALDAY- Job annehmen.

Trotzdem können die Grundschulen im Klassenverband an dem SOCIALDAY teilhaben.

Für die Lehrerinnen und Lehrer der Grundschulen kann dies auch ein besonderer Tag sein.

Im Klassenverband lassen sich durchaus kreative Beteiligungsformen entwickeln. Wie wäre es z.B. mit

  • einem organisiertem Schulflohmarkt, bei dem z.T. die Erlöse dem Spendenzweck zugute kommen ?
  • einer Theatervorführung für Eltern?
  • einer Saftbar auf einem Wochenmarkt?
  • ein Fahrradputzservice an der Schule?

 

An dieser Stelle möchten wir schon einmal im voraus allen Lehrerinnen und Lehrern danken, die ihren Schülern eine Teilnahme ermöglichen.

Für Anregungen, Fragen, Hinweise, Kritik und Lob sind wir offen.

weitere Links

Organisatoren